Mehr Ansichten

Aquadec

Eine wiederstandsfähige, hochflexible und rutschhemmende Beschichtung - 100% wasserdicht. Perfekt geeignet für Balkone, Laufstege, Parkplätze u.v.m.!
  • Liefert sehr guten Oberflächenschutz
  • 100% wasserdichtes System
  • Überbrückt Haarrisse an der Oberfläche
  • Sehr strapazierfähig
  • Haftet sogar auf feuchten Untergründen

* Pflichtangaben

Reset Options

Mengenrechner

Aquadec

254,90 €

Möglicherweise müssen Sie auch

Price for all selected : 0,00 €
  1.    This itemAquadec

Einzelheiten

Einzelheiten

Das Aquadec-System besteht aus zwei Produkten – dem Aquadec DPMGrund als erster Anstrich und anschließender Endbeschichtung mit Aquadec Endbeschichtung.

Das Aquadec DPM ist ein leicht zu verarbeitendes 1-K-Produkt, dass sehr schnell härtet, ist geruchsneutral und alterungsbeständig. Es haftet auf feuchten Untergründen und ist sogar in der Lage, kleine Risse zu überbrücken.

Die zementhaltige Endbeschichtung eignet sich sowohl für Böden als auch Wände und ist in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich: glatt, medium und grob. Die Endbeschichtung liefert bereits von Natur aus eine rutschhemmende Oberfläche.

Durch ständige Marktforschungen und Feedback von Kunden wurde jetzt von Polycote ein 100% wasserdichtes System entwickelt, welches in der Lage ist, viele bekannte Abdichtungsprobleme zu lösen wie z.B. auf Balkonen, Parkdecks und auch ideal als Abdichtung in Kellerbereichen. Ein guter Oberflächenschutz wird erzielt.

Aquadec ist ideal geeignet für:
• Abdichten von Balkonen, Terrassen - Fliesen, Asphalt, Beton usw.
• Wasserdichte Beschichtung für Schwimmbecken-Ränder
• Abdichtung unter Fliesenbelägen, wie z.B. in Duschbereichen
• Abdichten von Kellerwänden- und Böden

Haftet auf Gipskartonplatten, Sperrholz, Stein, Beton, Asphalt, Glasfaser u.v.m.

Spezifikationen

Specification

Gelieferte Komponenten:3
Verarbeitungstemparatur:5oC bis 25oC
Topfzeit der Endbeschichtung @ 20oCungefähr 2 Stunden
Aushärtungszeit:4 - 6 Stunden
Reichweite:Gebinde reichen für jeweils ca. 10m², 20m² oder 40m²
Anzahl der Schichten:Fußverkehr: 1 Schicht
Fahrzeugverkehr: 2 Schichten

Bitte beachten Sie das technische Datenblatt für alle benötigten technischen Details.

View FileAquadec Technical Data Sheet    Size: (264.75 KB) View FileAquadec Safety Data Sheet    Size: (183.38 KB) View FileAquadec - Technisches Datenblatt    Size: (823.42 KB)
Anwendung

Anwendung

Vorbereitung:
Gründliche Untergrundvorbehandlung ist unbedingt notwendig.
Der Untergrund sollte sauber, trocken und frei von Staub, Auskreidungen, Öl, Fetten, Moos, Algen und auch frei von jeglichen alten oder abblätternden Belägen sein. Entfernen Sie Öl und Fett mit Hilfe von Polycote Entfetter.
Beschädigte Stellen sollten vorher repariert und grundiert werden – bitte kontaktieren Sie hierzu die technische Hotline von Polycote.
Neuer Beton sollte mindestens 4 Wochen alt sein. Zementschleier sollten vor dem Auftragen von Aquadec entfernt werden. Wir empfehlen hierfür unseren Reiniger „Polycote Ätzmittel“ zu verwenden.

Verarbeitung - Grundierung:
Wird das Material auf Stahl, in feuchten oder in einer Korrosionsumgebung aufgetragen, sollte eine korrosionsfeste Grundierung aufgetragen werden. Anschließend kann das Membran aufgetragen werden.

Verarbeitung - Aquadec DPM:
Aquadec DPM ist ein leicht zu verarbeitendes 1-K-Produkt, welches vor der Verarbeitung gründlich durchgemischt werden sollte.
Es ist extrem wichtig sicherzustellen, dass das Prdoukt gleichmäßig und eben aufgetragen wird. So erreicht man eine konsistente Beschichtung die ausgezeichnet mit mit Oberflächenspannungen, Dehnungs- und Schrumpfproblemen. Das Podukt wird in Gebindegrößen verkauft die jeweils ca. 10m², 20m² oder 40m2 bedecken. Bitte beachten Sie, dass bei profilierten Oberflächen eine größere Menge an Material verbraucht wird um die gesamte Fläche abzudecken. Bei porösen Untrgründen wird ebenfalls in den meisten Fällen mehr Material benötigt. Die DPM Scchicht wird in den Untergrund aufgesogen und kann so zu Dehnungsrissen führen. Die zweite DPM Schicht kann diese überbrücken, es kann jedoch gut möglich sein, dass weiteres Material gebraucht wird um die gewünschte/benötigte Oberflächenkonsistenz zu erreichen. Unglücklicherweise können wir leider nicht genau bestimmen, wie viel Material benötigt wird, da jede Fläche ihre eigenen Herausforderungen und Beschaffenheiten mit sich bringt. Gerne beraten wir Sie zu diesem Produkt - die Entscheidung und Verantwortung über die tatsächlich benötigte Menge des Produktes trägt letztendlich der Verbraucher.
Zuletzt sollte nopch beachtet werden, dass auf einer größeren Betonfläche die Porosiät nicht immer die gleiche ist. Auf einem Teile der Fläch ist evtl. eine niedrige Porosität und dann auf einem anderen Teil ist die Fläche extrem porös und saugt somit auch weit mehr Material auf.
Dehnungsfugen: Tragen Sie die Beschichtung über eine Dehnungsfuge auf, müssen Sie diese nach oben öffnen. Zur Versiegelung der Fugen können Sie je nach Beschaffenheit mit einer geeigneten Fugenversiegelung (z.B. Jointex SP) versiegelt werden. Es sollte anerkannt werden, dass Aquadec bei einem Auftragen über eine Dehnungsfuge nach einer Weile anfanen würde zu reissen. Die Ursache hierfür sind das Ausdehnen und zusammenziehen der Fugen. Im Normalfall verursacht dies kein Wassereintrittsproblem, da die Dehnungsfugen versiegelt sind und so ist es nur von ästhetischer Bedeutung.
Rissbildung:
Bilden sich im Untergrund Risse, oder beim überbrücken von bestehenden Rissen, ist es wichtig zu merken, dass die Aquadec Endbeschichtung, zwar felxibel, aber nicht für solche Ausdehnung gemacht ist und dann entsprechend Risse enstehen werden. Aquadec DPM ist sehr elastisch und toleriert minimale Haarrisse. Hierzu muss die Beschichtung in der entsprechenden Dicke aufgetragen welches die Bewegungen des Untergrundes zulassen. Aus diesem Grund sollten zwei Schichten Aquadec DPM empfohelen, besonders auf porösem Untergrund. Bitte sicherstellen, dass der Schichtaufbau des Aquadec DPM eine ausreichende Dicke erreicht um Dehnungen und Spannungen standzuhalten. Haarrisse an der Oberfläche der Beschichtung verschlechtern nicht die Qualität des Produktes. Nur in ästhetischer Hinsicht wird die Aquadec Top Coat sich ändern.

Vorbereitung:
Gründliche Untergrundvorbehandlung ist unbedingt notwendig.
Der Untergrund sollte sauber, trocken und frei von Staub, Auskreidungen, Öl, Fetten, Moos, Algen und auch frei von jeglichen alten oder abblätternden Belägen sein. Entfernen Sie Öl und Fett mit Hilfe von Polycote Entfetter.
Beschädigte Stellen sollten vorher repariert und grundiert werden – bitte kontaktieren Sie hierzu die technische Hotline von Polycote.
Neuer Beton sollte mindestens 4 Wochen alt sein. Zementschleier sollten vor dem Auftragen von Aquadec entfernt werden. Wir empfehlen hierfür unseren Reiniger „Polycote Ätzmittel“ zu verwenden.

Verarbeitung - Grundierung:
Wird das Material auf Stahl, in feuchten oder in einer Korrosionsumgebung aufgetragen, sollte eine korrosionsfeste Grundierung aufgetragen werden. Anschließend kann das Membran aufgetragen werden.

Verarbeitung - Aquadec DPM:
Aquadec DPM ist ein leicht zu verarbeitendes 1-K-Produkt, welches vor der Verarbeitung gründlich durchgemischt werden sollte.
Es ist extrem wichtig sicherzustellen, dass das Prdoukt gleichmäßig und eben aufgetragen wird. So erreicht man eine konsistente Beschichtung die ausgezeichnet mit mit Oberflächenspannungen, Dehnungs- und Schrumpfproblemen. Das Podukt wird in Gebindegrößen verkauft die jeweils ca. 10m², 20m² oder 40m2 bedecken. Bitte beachten Sie, dass bei profilierten Oberflächen eine größere Menge an Material verbraucht wird um die gesamte Fläche abzudecken. Bei porösen Untrgründen wird ebenfalls in den meisten Fällen mehr Material benötigt. Die DPM Scchicht wird in den Untergrund aufgesogen und kann so zu Dehnungsrissen führen. Die zweite DPM Schicht kann diese überbrücken, es kann jedoch gut möglich sein, dass weiteres Material gebraucht wird um die gewünschte/benötigte Oberflächenkonsistenz zu erreichen. Unglücklicherweise können wir leider nicht genau bestimmen, wie viel Material benötigt wird, da jede Fläche ihre eigenen Herausforderungen und Beschaffenheiten mit sich bringt. Gerne beraten wir Sie zu diesem Produkt - die Entscheidung und Verantwortung über die tatsächlich benötigte Menge des Produktes trägt letztendlich der Verbraucher.
Zuletzt sollte nopch beachtet werden, dass auf einer größeren Betonfläche die Porosiät nicht immer die gleiche ist. Auf einem Teile der Fläch ist evtl. eine niedrige Porosität und dann auf einem anderen Teil ist die Fläche extrem porös und saugt somit auch weit mehr Material auf.
Dehnungsfugen: Tragen Sie die Beschichtung über eine Dehnungsfuge auf, müssen Sie diese nach oben öffnen. Zur Versiegelung der Fugen können Sie je nach Beschaffenheit mit einer geeigneten Fugenversiegelung (z.B. Jointex SP) versiegelt werden. Es sollte anerkannt werden, dass Aquadec bei einem Auftragen über eine Dehnungsfuge nach einer Weile anfanen würde zu reissen. Die Ursache hierfür sind das Ausdehnen und zusammenziehen der Fugen. Im Normalfall verursacht dies kein Wassereintrittsproblem, da die Dehnungsfugen versiegelt sind und so ist es nur von ästhetischer Bedeutung.
Rissbildung:
Bilden sich im Untergrund Risse, oder beim überbrücken von bestehenden Rissen, ist es wichtig zu merken, dass die Aquadec Endbeschichtung, zwar felxibel, aber nicht für solche Ausdehnung gemacht ist und dann entsprechend Risse enstehen werden. Aquadec DPM ist sehr elastisch und toleriert minimale Haarrisse. Hierzu muss die Beschichtung in der entsprechenden Dicke aufgetragen welches die Bewegungen des Untergrundes zulassen. Aus diesem Grund sollten zwei Schichten Aquadec DPM empfohelen, besonders auf porösem Untergrund. Bitte sicherstellen, dass der Schichtaufbau des Aquadec DPM eine ausreichende Dicke erreicht um Dehnungen und Spannungen standzuhalten. Haarrisse an der Oberfläche der Beschichtung verschlechtern nicht die Qualität des Produktes. Nur in ästhetischer Hinsicht wird die Aquadec Top Coat sich verändern.
Existierende Risse sollten vor dem Auftragen von Aquadec beseitigt werden. Gerne stellen wir Ihnen hierzu einige Möglichkeiten/Verisonen vor - letztlich ist es die Verantwortung des Käufers die Ursachen der Risse festuzstellen.

1) Trockene / stabile Risse - In diesem Fll ist der Untergrund stabil und wiedersteht weiteren Untergrundbewegungen. Wir empfehlen hierbei unseren Rissfüller für den Innenbereich. Ein aus 100% Feststoffbestandteilen bestehender Harz mit extrem niedriger Viskosität, welcher die Risse auffüllen und stabilisieren wird.
2) Dehnungs- / Schrumpfrisse - Risse die Bewegungen ausgesetzt sind sollte mit einem Material gefüllt/ repariert werden, welches Dehnungen und dem Schrumpfen standhalten kann. Füllen Sie die Risse mit einem Produkt welches diese Bedingungen nicht erfüllt, werden Sie erneut Risse an der gleichen Stelle oder der Untergrund zerbricht oder reisst an einigen anderen Stellen wieder auf. Im Hinblick darauf sollten Sie Artikel aus unserer Polycote Jointex Reihe durchgehen um die für Ihre Verhäkltnisse beste Lösung zu finden.

Verarbeitung - Aquadec Top Coat:
Vor der Verarbeitung von Aquadec auf senkrechte oder waagerechte Flächen, sollten Sie sichterstellen, dass die porösen Flächen feucht sind. Dies kann man mit einem Gartenschlauch ganz einfach erreichen. Die Fläche darf feucht aber ohne Pfützen sein. Oberflächenwasser oder Pfützen müssen beseitigt werden.
Bitte merken:Alle warme Flächen können auch mithilfe des genannten Verfahrens gekühlt werden und vor dem Auftragen nachfolgender Schichten wird das gleiche Verfahren helfen, die Verbreitung des Materials zu assistieren.
Anmischen:
Die Flüssigkeit zu dem Pulver beimischen. Das Mischverhältnis ist abhängig von der Anwendung, bzw. der gewünschten Konsistenz. Bei Bedarf kann während der Verarbeitung ein kleines bisschen Wasser hinzugegeben werden. Wir empfehlen die Verwendung einer Bohrmaschine mit Rührquirl.
Das Materialgebinde ist auf einem Standard von 10L Wasser zu 25kg Pulver (z.B. 1 Teil Wasser auf 2.5 Teile Pulver) basiert. Das Verhältnis kann auch auf individuelle Bedürfnisse, je nach Untergrundbeschaffenheit, Verbrauch und Temparaturen angepasst werden. Die Mischung kann zwischen 1 Teil Wasser zu 1.8 bis 3.75 Teile Pulver varieeren.
Für schwarze, ocker, terracotta und grüne Versionen sollte die Flüssigkeit gründlich gerührt werden, bevor das benötigte Pulver abgemessen und hinzugefügt wird. Gießen Sie die Flüssigkeit in eine sauberen, offenen Behälter (z.B. die Kunststoffeimer, welche zum Versand verwendet wurden) fügen Sie das Pulver immer langsam und kontinuierlich in die Flüssigkeit und mischen, bis das Pulver benötigte Pulver hinzugefügt ist. Fahren Sie fort, weitere 2 bis 3 Minuten zu mischen und stellen Sie sicher, dass es keine Klumpen in der Mischung gibt. Die endgültige Konsistenz sollte ähnlich wie eine dicke Creme sein.

Achtung: Tragen Sie Aquadec nicht auf heiße Oberflächen auf oder bei starker Sonneneinstrahlung und hohen Temparaturen. Dies könnte das Trocknen des angemischten Betons beschleunigen und das aufgetragene Material würde sehr schnell aushärten.
Aquadec Top Coat is extrem einfach aufzutragen. Kann mit einem Pinsel, Roller, Kelle oder Moosgummiabzieher aufgetragen werden.
Gießen Sie aus dem Behälter eine Materialmenge aus, welche einfach mit dem ausgewälten Werkzeug auf der fläche verteilt werden kann um die gewünschte Textur / Struktur zu erreichen. Erst dann zu dem nächsten Teil der Mischung übergehen. Wiederholen Sie das Anmischen und Verteilen von Aquadec Top Coat bis die gewünschte Fläche bedeckt ist.

Bitte merken:Aquadec Fußverkehr beötigt nur eine Schicht Aquadec Top Coat. Die Aquadec Fußverkehr Ausführung benötigt zwei Schichten Aquadec Top Coat. Die zweite Schicht kann aufgetragen werden sobald die erste Schicht getrocknet ist.

Q&A

Produkt Fragen

Noch keine Fragen. Stelle als Erste eine Frage!

Kundenmeinungen

Eine Rezension hinzufügen Melden Sie sich an und schreiben Sie die erste Rezension zu diesem Produkt

Bewertung hinzufügen

Andere Produkte, die Sie möglicherweise benötigen

  • Gummiabzieher

    Gummiabzieher

    64,50 €
    Zum einfachen Verteilen von Epoxidharzbodenbelägen und selbstnivellierendem Estrich.
  • Profi Farbrollerset

    Profi Farbrollerset

    Nur ab: 57,32 €
    Hochqualitatives, einfach zu nutzendes und lang haltbares Farbrollerset
  • Rührquirl

    Rührquirl

    28,90 €
    Für eine zügige und gründliche Durchmischung 2-komponentiger Produkte.

Produktschlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie einfache Anführungsstriche (') für Sätze.

Bitte warten …

Product Successfully Added to Your Cart